Archiv für Juli, 2009

 

Werden Sie die Nummer 1 im Kopf Ihrer Zielgruppe

Freitag, Juli 31st, 2009

… da unterscheiden?“

Aber genau darum geht es. Wenn Sie heute am Markt erfolgreich überleben und wachsen wollen. Nur so haben auch Sie eine Chance gegen Ihre Mitbewerber zu bestehen. Überlassen Sie das nicht Bruder Zufall, sondern nehmen Sie sich die Zeit:

Am Unternehmen zu arbeiten und nicht nur im Unternehmen

Das erreichen Sie, wenn Sie:

-sich strategisch am Markt positionieren,
-eine lukrative Marktnische finden,
-einen einzigartigen Nutzen bieten,
-einen andersartigen Vorteil erarbeiten, den Ihre Konkurrenz nicht hat.

Das ist keine Frage des Geldes. Im Gegenteil, ihr Werbebudget wird sich deutlich minimieren, weil Sie es gezielter und effekt…

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag

 
 

Wie Sie den besten Eindruck hinterlassen, Teil II (Innenbereich)

Donnerstag, Juli 30th, 2009

… mehr darüber wissen. Sie schwärmen von dem Objekt, haben es dem Interessenten in den schönsten Farben beschrieben und vereinbaren einen Besichtigungstermin. Jetzt sind Sie am Zug, dass Ihre Aussagen auch vom Kunden so wahrgenommen werden. Mit dieser Erwartung werden Ihre Kunden auch das Objekt besichtigen.
Jetzt kommt es darauf an, welchen Eindruck die Immobilie auf die Besucher macht. Sie müssen sich immer vor Augen halten, dass Sie nur eine einzige Chance haben, um Ihre Kaufinteressenten zu überzeugen.
Darum sollten Sie unbedingt vorher nochmals durch das Objekt gehen.
Hier die Tipps erfahrener Makler, worauf Sie dabei besonders achten müssen:

-Sind alle Sicherungen einges…

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag

 
 

Wie Sie den besten Eindruck hinterlassen Teil I ( Außenbereich)

Mittwoch, Juli 29th, 2009

…echnik oder andere Tricks und Mittel die er erfolgreich einsetzt.
Aber was ich weiß ist, dass diese Makler sich viel Zeit nehmen, um ihre Immobilien perfekt zu präsentieren. Und das fängt schon vor der Haustüre an. Glauben Sie mir, oft sind es die Kleinigkeiten, die beim Kaufinteressenten viel Eindruck machen und seinem Unterbewusstsein positive Signale schicken. Selbst wenn der Kunde dann doch nicht kauft, wird dieser Eindruck in seinem Gedächtnis bleiben und Sie als kompetent und sympathisch einstufen und möglicherweise gerne weiter empfehlen.

Und diese sind die Tipps erfolgreicher Makler:
-Sind die Zugwege sauber und von Unkraut frei?
-Sind alle Zäune in Ordn…

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag

 
 

Mehr Erfolg beim Immobilienverkauf mit weniger Aufwand

Montag, Juli 27th, 2009

…es mit nur 20 % des eingesetzten Aufwandes erreicht werden. Das heißt 80% Ihrer Objektbesichtigungen sind umsonst. Mit 20% Ihrer Immobilien erzielen Sie 80% Ihres Umsatzes. Doch welche sind die Kostenfresser im Büro und draußen bei den Kunden? Welches sind die Objekte, die Ihren Hauptumsatz generieren? Ich selbst habe damit erstaunliche Ergebnisse erzielt und kann Ihnen nur wärmstens empfehlen, sich mal diesem Thema zu widmen. Es lohnt sich und Sie werden erstaunt sein, wo sich dieses Prinzip noch alles anwenden lässt….

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag

 
 

Kennen Sie die wirklichen Kaufentscheider?

Samstag, Juli 25th, 2009

…i der Besichtigung das große Wort führt, sollten Sie auf die Signale der Frau achten. Schlendert sie einfach uninteressiert mit, dann ist grundsätzlich meist der Kauf einer Immobilie noch lange nicht entschieden.Oder eine Entscheidung ist schon für eine andere Immobilie gefallen. Sie tut ihrem Göttergatten nur den Gefallen, sich noch ein weiteres Objekt anzusehen. In beiden Fällen haben Sie kaum Chancen und können die Besichtigung kurz machen.
Bleibt sie öfter an der einen oder anderen Stelle stehen, dann beobachten Sie, wohin ihr Interesse geht. Gilt es mehr dem Blick nach draußen oder eher dem Raum zugewandt. Fragen Sie sie, was ihr an dem Blick oder dem Raum besonders gefäl…

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag